Autorisiertes Beratungsunternehmen des BMWK
Wir sind ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)

Google Fonts Abmahnung vermeiden?

Machen Sie Ihre Webseite rechtssicher, binden Sie Google Fonts gesetzeskonform ein und verhindern Sie empfindliche Strafen wegen Verstoß gegen die DSGVO.

Google Fonts Abmahnung vermeiden mit Regenreich

Seit dem Urteil des Landgerichts München I aus Januar 2022 (Aktenzeichen: 3 O 17493/20) rollt eine Abmahnwelle durch Deutschland. Es werden immer mehr Webseitenbetreiber abgemahnt, die Google Fonts nicht datenschutzkonform einsetzen und damit gegen die DSGVO verstoßen.

Jeder Webseiten-Besucher kann von Ihnen einen Schadensersatz von 100,00 € bis 200,00 € fordern.

Werden Sie verklagt, droht Ihnen im Wiederholungsfall ein Bußgeld von bis zu 250.000,00 € .

REGENREICH ist eine der führenden Digital-Agenturen in NRW für WordPress-Webseiten mit Fokus auf Datenschutz-Technologie. Wir prüfen, ob Ihre Webseite abmahnfähig wegen Google Fonts und DSGVO-Verstößen ist. Bei Bedarf machen wir Ihre Webseite rechtssicher – zum Festpreis.

Regenreich aus Münster - Ihr Partner für rechtssichere WordPress-Webseiten

WordPress-2

Spezialisierte WordPress-Agentur seit 2010 mit über 200 WordPress-Webseiten-Projekten

Partner der führenden deutschen Informationsplattform für Internetrecht

Autorisiertes Beratungsunternehmen des Bundeswirtschaftsminsteriums (BMWK)

Abmahn-Risiko 1: Google Fonts

Google Fonts Abmahnung vermeiden für WordPress

Was sind Google Fonts?

Google bietet eine kostenlose Schriftenbibliothek für Webseiten. Google Fonts werden auf allen Browsern, Endgeräten und Betriebssystemen optimal dargestellt. Daher sind sie sehr weit verbreitet und in vielen Content Management Systemen wie z.B. WordPress schön vorinstalliert.

Warum verstoßen Google Fonts gegen die DSGVO?

Die standardmäßige Einbindung von Google Fonts lädt die Dateien beim Aufruf der Webseite von Google-Servern mit Standort in den USA nach. Dabei überträgt sich die dynamische IP-Adresse des Besuchers an Google. Genau das ist gemäß DSGVO verboten. Das Landgericht München I wertet dies als unerlaubte Übermittlung von personenbezogenen Daten.

Welches Riskio habe ich als Webseitenbetreiber?

Das Gericht sprach dem Kläger für einen Besuch der Webseite 100,00 € bis 200,00 € Schadensersatz zu. Im Wiederholungsfall drohen 250.000,00 € Bußgeld. Seitdem werden immer mehr Webseitenbetreiber in Deutschland abgemahnt – teilweise auch mit noch höheren Abmahnbeträgen. Das Risiko, selbst abgemahnt zu werden, ist hoch, da sich die unsachgemäße Verwendung von Google Fonts von Außenstehenden einfach prüfen und gerichtsfest dokumentieren lässt.

Die Google Fonts-Abmahnwelle in der Fachpresse:

"Angeblicher DSGVO-Verstoß: Abmahnwelle wegen Google Fonts"

Heise_online_logo

"Abmahnwelle wegen fehlerhafter Einbindung von Google Fonts"

"Google Fonts und DSGVO – so vermeiden Webseitenbetreiber in 2022 eine Abmahnung"

Abmahn-Risiko 2: Cookie Manager

Wozu braucht meine Webseite einen Cookie Manager?

Cookie Manager (auch Consent Tools genannt), sind Apps, die in einer Webseite dazu genutzt werden, die Einwilligung in die Verwendung von Cookies, Tracking-Tools wie z.B. Google Analytics oder Facebook Pixel und Drittanbieter-Diensten wie Youtube zu ermöglichen und die entsprechenden Dienste technisch zu aktivieren, bzw. zu deaktivieren.

Warum verstoßen Cookie Manager gegen Datenschutz-Gesetze?

Mit dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) wurden am 01.12.2021 die Richtlinien der DSGVO zu Cookie Managern verbindlich geregelt. Viele Webseiten setzen zwar einen Cookie Manager ein. Diese ermöglichen aber oft nicht die Zustimmung zu einzelnen Cookies oder Tracking-Diensten. Das verstößt gegen das TTDSG und die DSGVO.

Welches Riskio habe ich als Webseitenbetreiber?

Webseitenbetreiber, die nicht gesetzeskonform mit Cookies und Tracking-Diensten umgehen, riskieren hohe Strafen:

Der Regenreich Abmahncheck

Schützen Sie sich vor Abmahnungen und Schadensersatzansprüchen

Ist Ihre WordPress-Webseite durch den unsachgemäßen Einsatz von Google Fonts abmahnfähig? Setzen Sie einen TTDSG-konformen, korrekt arbeitenden Cookie Manager ein? Verstoßen Sie mit ihren Online-Analysen gegen geltende Gesetze? Genügen Ihre Datenschutzerklärungen und Ihr Impressum den Anforderungen der DSGVO?

Für einen Kostenaufwand von pauschal 39,00 € (zzgl. USt.) prüfen wir Ihre WordPress-Webseite, um für Sie mögliche Schwachstellen zu finden, damit Sie eine Google Fonts Abmahnung vermeiden können.1

Hier Abmahncheck starten:

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben. Mit Klick auf den Button “Kostenpflichtig buchen” beauftragen Sie uns zum Preis von 39,00 € zzgl. Umsatzsteuer mit dem Webseiten-Check.

Wir prüfen diese Fragen:

Das Angebot richtet sich ausschließlich an geschäftliche Kunden, nicht an Verbraucher.1

Warum sollte ich den Abmahncheck buchen, anstatt einen kostenlosen Online-Scanner zu nutzen?

Was mache ich, wenn meine Webseite abmahnfähig ist?

Wir können Ihre WordPress-Webseite kurzfristig rechtssicher machen - zum Festpreis. Damit können Sie eine Google Fonts Abmahnung vermeiden.

Rechtssicher zum Festpreis

Der Gesetzgeber setzt Ihnen die Pistole auf die Brust - wir schützen Sie vor Abmahnungen

Auch wenn das Risko von 100,00 € bis 200,00 € Schadensersatzanspruch pro Fall nicht sonderlich hoch scheint, zwingt Sie eine mögliche Unterlassungserklärung zu einem schnellen Handeln. Zudem kann Sie theoretisch jeder einzelne Besucher Ihrer Webseite einzeln abmahnen und Schadensersatz fordern. Im Falle einer Klage und eines erneuten Datenschutzverstoßes drohen immense Bußgelder von bis zu 250.000,00 €.

In jedem Fall ist die Gesetzlage zum Umgang mit Google Fonts und Cookie Manager eindeutig. Als professioneller Webseitenbetreiber sind Sie auch unabhängig von einer bereits erfolgten Abmahnung aufgefordert, die gültigen Datenschutzgesetze einzuhalten.

Regenreich bietet Ihnen für Ihre WordPress-Webseite eine zuverlässige und schnelle Einbindung von Google Fonts gemäß DSGVO und die Einrichtung eines TTDSG-konformen Cookie Managers zum Festpreis.

So können Sie eine Google Fonts Abmahnung vermeiden:

Google Fonts Abmahnung vermeiden zum Festpreis

DSGVO Google Fonts Integration für WordPress

Festpreis: 299,00 € zzgl. USt.2

Google Fonts Abmahnung vermeiden und Cookie Banner installieren

TTDSG Cookie Manager für WordPress

Festpreis: 249,00 € zzgl. USt.2

Zuzüglich einer jährlichen Lizenzgebühr von 49,00 € zzgl. Ust. für das Cookie Manager-Plugin.

Können weitere Kosten entstehen?

Für die eigentlichen Leistungen, mit denen Sie eine Google Fonts Abmahnung vermeiden – die rechtssichere Integration der Schriften und die Installation eines aktuellen Cookie Managers – in eine WordPress-Webseite entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Im Ausnahmefall muss jedoch eine stark veraltete WordPress-Webseite erst aktualisiert werden oder ein kostenpflichtiges Theme erneuert werden, falls die Lizenz abgelaufen sein sollte.

Sollte ihre WordPress-Installation stark veraltet sein, kommen evtl. zusätzliche Kosten für ein Update von WordPress und allen Plugins hinzu. Diese Kosten rechnen wir nach tatsächlichem Aufwand mit einem Honorar von 95,00 € pro Stunde ab.

Aus Erfahrung kann ein solches Update bis zu 3 Stunden Zeit in Anspruch nehmen = 285,00 € zzgl. USt.

Wenn in Ihrer Webseite ein kostenpflichtiges Theme verwendet wird, kann hier auch ein Update nötig sein.

Lizenzen für Themes kosten meist zwischen 59,00 € und 79,00 € zzgl. USt.

Ihr Ansprechpartner:

Uwe Thorwesten
Geschäftsführer IT

Telefon: 0251-97442494
E-Mail: datenschutz@regenreich.com

Was wir von Ihnen benötigen:

Falls Sie wünschen, erhalten Sie von uns eine Vertraulichkeitsvereinbarung zum Schutz Ihrer Zugangsdaten. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.

Regenreich aus Münster - Ihr Partner für rechtssichere WordPress-Webseiten

WordPress-2

Spezialisierte WordPress-Agentur seit 2010 mit weit über 200 WordPress-Webseiten-Projekten

Partner der führenden deutschen Informationsplattform für Internetrecht

Autorisiertes Beratungsunternehmen des Bundeswirtschaftsminsteriums (BMWK)

Disclaimer

Die REGENREICH KG kann, darf und wird Ihnen in keinem Fall eine Rechtsberatung anbieten. Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich für eine die juristische Überprüfung, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen.

Wir sind eine Agentur-Partner von eRecht24, der größten deutschen digitalen Informationsplattformen rund um die Themen Internetrecht, Datenschutz und E-Commerce. Durch die spezialisierten Rechtsanwälte von eRecht24 werden wir stets über die aktuellsten Datenschutz-Regelungen informiert.

Keiner unser Kunden, die unsere Dienstleistungen zu Google Fonts und Cookie Managern gebucht haben, wurde bisher wegen Datenschutzverstößen auf den geprüften oder aktualisierten Webseiten gerügt, abgemahnt oder verklagt.

1Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmenskunden (B2B). Verbraucher und Privatkunden (B2C) können das Angebot nicht in Anspruch nehmen. Die REGENREICH KG übernimmt ausschließlich die technische Überprüfung Ihrer Webseite hinsichtlich der Einbindung von Google Fonts und dem Status des Cookie-Managers im Einklang mit der DSGVO und dem TTDSG. Eine rechtliche Gewährleistung dürfen wir nicht bieten, daher müssen wir eine Haftung für nicht-technische Aspekte unserer Dienstleistung ausschließen.

2Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmenskunden (B2B). Verbraucher und Privatkunden (B2C) können das Angebot nicht in Anspruch nehmen. Die REGENREICH KG übernimmt ausschließlich die technische Aktualisierung Ihrer Webseite hinsichtlich der Einbindung von Google Fonts und/oder dem Status des Cookie-Managers im Einklang mit der DSGVO und dem TTDSG. Eine rechtliche Gewährleistung dürfen wir nicht bieten, daher müssen wir eine Haftung für nicht-technische Aspekte unserer Dienstleistung ausschließen.

"Angeblicher DSGVO-Verstoß: Abmahnwelle wegen Google Fonts"

Heise_online_logo

"Abmahnwelle wegen fehlerhafter Einbindung von Google Fonts"

"Google Fonts und DSGVO – so vermeiden Webseitenbetreiber in 2022 eine Abmahnung"

Wir schaffen Wachstum

Regenreich ist eine Online-Agentur mit Sitz in Münster (Westfalen). Wir unterstützen Unternehmen seit 2010 bei der digitalen Markterschließung. Zu unseren Kunden zählen der KMU, Start-Ups, Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen in Deutschland, der EU, Nordamerika und Asien. Wir sind eine der führenden Digital-Agenturen in NRW für WordPress-Webseiten und WooCommerce-Webshops mit Fokus auf Datenschutz-Technologie.

Digitalstrategie

Webentwicklung

Online-Marketing

Datenschutz

Unser Profil

Autorisiertes Go-Digital Beratungsunternehmen

Autorisiert seit:

17.08.2021

Fördermodul:

Digitale Markterschließung

Beraterkennzeichen:

62404-ZW/2763

REGENREICH wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) als Beratungsungsunternehmen für das Förderprogramm “go-digital” autorisiert.
 
Im Autorisierungsprozess konnten wir diese Kriterien erfüllen:

Unsere Software-Schwerpunkte

Das sagen unsere kunden

Wen wir digitalisieren